My Blog List

Monday, March 05, 2007

WIP - Sherlock Holmes meets Miss Moneypenny

Hi folks,
I am back from my short holiday break and I started my current WIP.... Browsing my favourite fabric web-stores I found two corresponding flanells and immediately thought: Whow, this would be a very nice costume, with a knee-long, wider skirt and a nice jacket.
Second thought was, hm - something reminds me of the capes Sherlock Holmes is wearing in several movies or comics and so the title was born. I ordered some metres and, as usual, put it to the stash for some months, just to get used to it. I am sewing this Burda Skirt ( I will add the pic later, I already deleted it on my camera ) and will use the fabric with the roses, trying for the first time a flatlock-seam.
This turned out very nice, with fitting threads it gives the right sporty element to the quite sophisticated fabric.







The skirt is very easy to sew, using the flatlock I finished the cutting-out and 4 seams in 1 hour. Now I still have to buy the lining and buttons and the skirt will be finished.
For the jacket I will use this pattern from a Knipmode.


Since I would like to have a puffed sleeve I combined it with a Burda pattern and added some pleats to the sleeve-heads.
I want to add a velvet ribbon around the front edges and the collar.

Hallo, liebe Leser,
ich bin gut erholt aus dem Winterurlaub zurück und nun starte ich mein aktuelles WIP.
Letztes Jahr, als ich - wie so oft - auf den Seiten meiner Lieblings-Onlinehändler herumstöberte, fielen mir zwei zueinander passenden karierte Flanellstoffe ins Auge, die zudem auch reduziert waren. Mein erster Gedanke war, hey, die Kombination wäre nett für ein Kostüm mit einem etwas weiteren Rock und einer netten Kurzjacke. Mein zweiter Gedanke, dass der Stoff auch etwas von dem Cape von Sherlock Holmes hat, gab meinem Projekt dann seinen Namen...
Nun, ich habe ein paar Meter bestellt und - wie immer - erstmal zum Ablagern in mein gut gefülltes Stofflager gepackt, um mich daran zu gewöhnen.
Aus dem Karo mit den "mauve"-farbigen Rosen werde ich diesen Rock aus der Burda nähen. Ein gemäßigter Bananenrock mit 4 Teilungsnähten.
Diese habe ich mit einem Flatlockstich auf meiner Overlock genäht, der Stich gibt dem Stoff den richtigen sportlichen Kick. Der Rock ist recht einfach zu nähen, für das Ausschneiden und die 4 Teilungsnähte habe ich 1 Stunde gebraucht. Nun benötige ich noch das passende Futter und Köpfe, dann ist der Rock schon fertig.
Für die Jacke nehme ich ein Schnittmuster aus der Knipmode. Da ich allerdings Puffärmel haben möchte, habe ich für die Falten ein Burdaschnittmuster als Vorlage genommen und die beiden Schnitte miteinander kombiniert. Nun, man wird sehen...
Ebenfalls möchte ich ein Samtband mit der Form kleiner Blümchen an der Abschlusskante verarbeiten.

to be continued

1 comment:

seelenruhig said...

Auf die Sherlock-Holmes-Miss-Moneypenny- Kreation bin ich ja mal echt gespannnt. Hört sich super an!!!
grüße von ellen
http://www.ellen-schnell.de/seelenruhig/