My Blog List

Sunday, November 01, 2009

Lana Grossa Modell des Monats Oktober 2008

...und strickt und strickt und strickt. Ein Jahr hat es gedauert - den Sommer über im Schrank geschlummert und nun endlich fertig. Die Strickjacke mit Rundblende von Lana Grossa. Übrigens das Modell des Monats vom Oktober 2008 und hier zum Download erhältlich.

Damit war ich heute kuschelig warm verpackt gut gerüstet zum Herbstspaziergang.



Die Rundblende zu stricken hat fast genauso lange gedauert, wie der Rest. Die Passform ist ok bis auf seltsame Rundungen im Hüftbereich. Da ich aber nicht so versiert im Stricken bin, kann es sich auch im einen Fehler bei mir handeln. Ich habe die Jacke mit der Nähmaschine zusammengenäht, mit groß eingestelltem Zickzack-Stich. Sonst hätte sie bestimmt noch ein weiteres Jahr gebraucht.... Das hat gut funktioniert und die "Beulen" konnte ich so prima ausgleichen.

Um das Stricken weiter zu üben, gibt es auch eine neues Projekt. Diesen Pulli habe ich soeben angeschlagen, aber aus einem ganz anderen Garn. Ich hoffe, für den brauche ich jetzt kein weiteres Jahr...

Viele Grüße,

6 comments:

sonoemi said...

Hallo Katrin,
Ich musste grad etwas schmunzeln, denn ich nähe auch immer all meine Stricksachen mit der Nähmaschine zusammen ;-).
Die Jacke ist superschön geworden, war von der Form her bestimmt nicht ganz einfach.
Eine tolle kuschelige Herbstjacke.

Ganz liebe Grüsse und einen guten Wochenstart wünscht Dir
Sabine

senaSews said...

Gut Ding will eben Weile haben ... und sie ist ja auch genau pünktlich zum diesjährigen Winter fertig geworden :-)
Die Jacke sieht super schön und so richtig kuschelig aus. Und die Farbe gefällt mir an Dir auch sehr gut!

Viele liebe Grüße, senaSews

Sylvie said...

Die Jacke steht Dir ganz ausgezeichnet! Und Kompliment an Deine Ausdauer ;-)

Liebe Grüße
Sylvie

berry said...

Hallo Katrin,
oh, sieht die schön aus - und steht dir wahnsinnig gut, auch die tolle Farbe! Da hat sich dir Arbeit doch gelohnt.
LG, berry

Feuerchen said...

Hi Katrin,

bis jetzt dachte ich das mit den Socken stricken auch immer, aber es geht total schnell - anders als bei deiner schönen Rundjacke. Bei Garnstudio gibts auch einen schönen Brombeer-Bolero, der zum Schluss rund gestrickt wird. Das ist da auch schon echt ätzend, wenn es 700 Maschen werden. Aber wir beide haben das geschafft. Dagegen sind Spiralsocken ein Klacks - da keine Ferse gestrickt werden muss. Nur der Schlauch und dann abnehmen.

Anleitung, extra für dich :). Deine Maschen müssen durch 8 teilbar sein Gr. 36 - 39 = 60 M, 1 paar Reihen Bündchen oder wenn du magst auch glatt für Rollrand und dann 4 M link, 4 M rechts. In jeder 4 Reihe strickst du die 1. Masche wie die letzte Masche der vorhergehenden Reihe. Also 5 rechte oder 5 linke und dann wieder 4 abwechselnd. Dadurch erzielst du ein Spiralmuster. Die Fußspitze strickt man dann ähnlich den Abnahmen von Handschuhen z.B. dafür gibt es genug Anleitungen im Netz :) Coats z.b. da gibts auch Angaben für die Maschen je Größe.

Claudia

Dieter said...

Tolle Strickjacke, die Farbe gefällt mir auch. So eine Strickjacke habe vorgestern meiner Frau geschenkt...die selbstgestrickte sieht aber schöner aus!