My Blog List

Thursday, August 02, 2007

Wedding dress - Teil 1 - Probeteil

...so langsam wird es ja nun Zeit, dass ich mich mal ernsthaft mit meinem Brautkleid beschäftige.
Als Schnitt habe ich mir aus den Burda-Einzelschnittmustern diesen hier ausgesucht.
Entgegen meiner Erwartung besteht das Oberteil aus mehr Schnittteilen als gedacht: Es wird komplett gedoppelt, die obere Lage besteht aus 2 Schnitteilen für das Vorderteil und einem für das Rückenteil, die untere Lage wird aus verstärktem Futter genäht und besteht aus 4 Teilen für das Vorderteil und einem für das Rückenteil. Hinzu kommen noch extra Schnitteile für die Belege.
Beim Studieren der Schnittteile ist mir aufgefallen, dass das Oberteil und auch der Rock nicht gefüttert sind, das werde ich ändern, so ein Kleid ist mit Futter doch wesentlich angenehmer zu tragen - in meinen Augen ist das ein Muss.
Ich mache nicht sooo gerne Probeteile, daher wollte ich es mir einfach machen und habe nur die Teile für den Oberstoff benutzt.
Aus diesem schicken Polyirgendwas vom Grabbeltisch habe ich mir also die Teile zugeschnitten: Die unteren Teile des Oberteils werden im schrägen Fadenlauf zugeschnitten, der obere Bereich gerade. Beide Teile werden aneinander genäht, und dann eingeriehen, bis sie auf die Größe des unteren Futterteils "geschrumpft" sind. Auch an den Ärmausschnitten wird ein kleines Stück gekräuselt. Damit sich die Falten quasi nach innen stülpen, ist das äußere Vorderteil schmäler zugeschnitten als das 2. Futterteil. Daher war die Anprobe recht schmerzhaft, da ich die Seitennähte nur gesteckt habe. Damit das Teil nicht zu eng wird, werde ich beim Originalstoff reichlich Nahtzugabe anschneiden, um "Beklemmunge" zu vermeiden...


Um die Passform des Rückens zu prüfen, habe ich den Reissverschluss eingeheftet.

Das Probemodell hat folgende Änderungen an´s Licht gebracht:
  • das mittlere Rückenteil ist zu weit, ich habe die entsprechende Mehrweite gekennzeichnet und ändere den Schnitt ab, Abnäher möchte ich vermeiden
  • meine üblichen Änderungen : + 2 cm Länge in der Taille sind notwendig, auch am Saum gebe ich nochmal 2 cm dazu
  • insgesamt reichlich Nahtzugabe am Oberteil, da die fertige Breite erst zu einem recht späten Zeitpunkt klar zu erkennen ist
  • Passform an den Schultern und auch im Brustbereich ist prima
  • der Ausschnitt ist mir zu tief, hier werde ich noch ca. 1 cm dazugeben

Ich denke, für den Rock benötige ich kein Probeteil, er hat 4 Abnäher und ist recht schlicht geschnitten, da dürften Änderungen kein Problem sein.

I think I should start with the wedding dress, since time is passing by very fast in the moment. I chosed a single pattern from Burdamode , Nr. 7919 for my dress. Studying the pattern it is a surprise that there are many differnt pieces for the body part of the dress. It is double layered, the upper layer with pleats consists of 2 pieces, the lower layer, a reinforced lining is cut with 4 pieces. The pattern comes with 2 additional pieces for the facings. Facings ? No full lined bodice ? No way, I will definitey add a lining.

I don´t like doing muslins, but sometimes it is really useful. I sewed the upper pieces of the bodice. This is a little smaller than the lower layer with the result that the pleats are everted after both layer are joined.

What I learned from my muslin:

  • the back is too large in the shoulder area, I will change the pattern since I don´t want to have darts
  • I need to lenghten it in total at least 4 cm ( 2 at the waist and at least 2 at the lower edge ), but thats usual with Burda patterns for me
  • I will add enough SA, since the fitting will be clear in a very late state of sewing, to make sure that it will not turn out too small
  • shoulder and bust area fits well
  • it is too low-cut for my taste, I will add 1 cm to the largest size - line ( but that is also always my problem with Burda and I don´t feel comfortable when I have to take care of my decollte the whole time)

I won´t do a muslin for the skirt, since it is an easy pattern with 4 darts, which may be easy to adjust, if necessary.

Parallel versuche ich mich nochmal an Dessous ( Sylvie, Du hast mich angesteckt...). Ich habe noch ein Dessouspaket liegen gehabt und nähe einen BH nach Kwiksew 3300..., mal schauen, ob meine Versuche dieses Mal erfolgreicher sind...

I also started sewing a lingerie - combination. ( If you check Sylvie´s blog you will immediately see, why...). I did this once before, but I was not so satisfied with the results. I try now Kwik Sew 3300 with a lingerie-package I still had in my stash.

Ich habe immer noch keine Entscheidung über die Stoffe meines Brautkleides getroffen. In der engeren Auswahl sind

Was sagt Ihr ? Ich finde beide sehr schön, habe momentan keinen Favoriten...

I am not sure which fabric to chose. It will be silk and I have two favourites, one is a cream white silke, embroidered with green leaves and white little roses with matching dupioni silk, the other one is a beige silk, embroidered with larger flowers, also with matching dupioni for the skirt. What do YOU think ? I like them both....

7 comments:

Tany said...

Hummmmm... It«'s hard to make a choice, both fabrics are gorgeous.... Perhaps the first one, but it's your call!

Simone said...

Hui, das wird bestimmt eine tolle Kombination.

Mir gefällt die 2. Seide besser.

LG Simone

Sylvie said...

Mmmmh.... beide Stoffe sind wunderschön und Seide ist natürlich auch etwas ganz edles, aber... mein Favourit ist auch der cremeweisse.

Hach... und endlich mal jemand zum Dessousnähen verführt ;-)

Liebe Grüße
Sylvie

Stoffsuechtige said...

Da hast du dir ein tolles Hochzeitsoutfit ausgesucht! Kann ich mir super an dir vorstellen!

Die Stoffe sind beide traumhaft - wobei ich auch etwas mehr zum 1. mit grünen Ranken und Röschen tendiere. Und zwar ausnahmsweise nicht, weil meine Lieblingsfarbe dabei ist: Bei dem zweiten finde ich die Blumen etwas zu groß zu dem Schnitt - das andere wird mit sicherheit zarter und filigraner wirken. Aber: Auch mit dem anderen Stoff wirst du auf jeden Fall der Hit!

Stoffsuechtige said...

Da hast du dir ein tolles Hochzeitsoutfit ausgesucht! Steht dir bestimmt klasse!

Die Stoffe sind beide toll, ich tendiere aber auch etwas mehr zum 1. (nicht weil grün drin ist), beim zweiten finde ich die Blumen etwas zu groß für das eher zart wirkende Oberteil. Aber egal für welchen du dich entscheidest: wird beides eine Wucht!

Ines said...

Mir gefällt die beige bestickte Seide sehr gut... aber ich schliesse mich tany an, schwierig, da eine Wahl zu treffen...

Katrin said...

Hallo Ihr Lieben,
danke für die Entscheidungshilfen...
Nachdem ich am Samstag dann leider erfahren habe, dass der Stoff mit den Ranken ausverkauft ist, habe ich *schicksalhafterweise* DEN Stoff für mein Kleid gefunden...
Nun doch ganz anders als zuerst geplant, aber traumhaft schön. Er muss noch bestellt werden, sobald ich ihn habe, gibt es natürlich Fotos.

LG,
Katrin