My Blog List

Tuesday, September 18, 2007

Wedding Dress - Kurzjacke

...ich nähe immer noch an meinem Hochzeitsoutfit, mittlerweile wird die Zeit ja langsam knapp...:-)) *freu*
In Arbeit ist mittlerweile die Kurzjacke. Um die ganze Sache nicht zu wülstig werden zu lassen, habe ich die Taschen abgeändert. Der Originalschnitt sieht Klappentaschen vor, aber das erscheint mir bei dem dicken Lana - Cotta Stoff ein Ding der Unmöglichkeit, daher habe ich aufgesetzte Taschen gearbeitet. Um einen sauberen Abschluss zu haben, wurden die Taschen vor dem Aufnähen mit Futter verstürzt und anschließend mit etwas dickerem Garn und dem 3-fach Geradstich meiner Maschine aufgesteppt.

I am still sewing my wedding outfit. Since I finished the dress I am now doing the short-jacket. Since I am using a Lana Cotta Fabric I changed some elements to avoid bulkyness. The original pattern comes with welt pockets which is ridiculous to make without bulky seams, at least for me. I made patch pockets instead. To have a clean edge, I doubled them with lining and topstitched them to the jacket with a 3 - stitch straight stitch with slightly thicker thread.

Nun zum Kragen. Dieser wird mit einem Steg gearbeitet. Ich bin nach der Burda - Anleitung vorgegangen. Zuerst werden die angeschnittenen Besätze an der Umbruchlinie nach aussen gelegt und der hintere Besatz daran gesteppt.


Next step is the collar. I followed the Burda instructions. First turn outside the facings and attach the back facing. Danach wird die Nahtlinie am vorderen Besatz genau bis zur vorderen Mitte gesteppt. Sew the upper edge exactly to the center line.
Danach kommen die Kragenteile dran. Das Stegteil wird für Ober - und Unterkragen an das Kragenteil gesteppt. Ich habe den Unterkragen aus Futter genäht, damit auch der Bereich nicht zu dick wird. Next step is the collar. I also did one collar piece with lining to have a thinner result.Damit sich der Kragen hinterher schön um die Halsrundung legt, wird der Unterkragen beim Aufeinanderstecken gewölbt gehalten. Zuerst werden die Aussenseiten, anschließend die Kragenecken aufeinander gesteckt.


Now it is time for the collar. To have a nice shape it is important to pin the collar pieces together while keeping the lower collar rounded. First pin the sides and the the edges, seperatly rounded. ( ohoh I hope somebody will understand this...)

Nach dem Zusammennähen hefte ich immer die Kanten aufeinander, dabei rolle ich die Kanten des Oberkragens leicht nach unten, damit die Nahtkante unten liegt und nicht hervorblitzt. Die Kragenwölbung halte ich mit Spannstichen in Form. Den Heftfaden entferne ich erst, wenn das komplette Kleidungsstück fertig ist, damit sich nichts mehr ungewollt verschiebt.

After sewing the collar pieces together I baste the edges, I move the seamline slightly to the lower side while basting. I also trace the rolled collar with larger stitches to avoid any unwanted movement while sewing up the garment. This thread will be removed when the whole garment is finished.

3 comments:

Ines said...

Boah, ich bin echt baff! Sieht bisher schon mal sehr klasse aus (und der Stoff *schwärm*!)

[Auch wenn ich nur die Hälfte der Anleitung kapiert habe *gg*. Ich Anfänger, ich!]

cucito morito said...

Die Spannung wächst! Das wird bestimmt eine wunderschöne Jacke werden! Ich bin ja soooo neugierig!!
LG, Andrea

Stoffsuechtige said...

Ich freue mich schon sehr auf ein Komplett-Bild nach eurer Hochzeit. Du wirst bestimmt eine Traum-Braut!